Hauskauf Beratung durch Immobiliengutachter

Bausachverständiger hilft beim Hauskauf

 

Architekt und Sachverständiger Stefan FrelsEin Bausachverständiger ist beim Hauskauf praktisch unverzichtbar

Zu den höchsten privaten Investitionen gehört der Erwerb von Immobilien. Die meisten Menschen geben in ihrem Leben niemals zuvor und auch nie wieder danach so viel Geld aus, wie für den Erwerb der eigenen vier Wände. Deshalb sollte gerade dieser Schritt nicht nur wohlüberlegt sondern vor allem auch gut durchgeplant sein. Fehler beim Kauf eines Hauses ziehen oftmals noch Jahre später hohe Kosten nach sich, ohne dass ein Anspruch auf Schadensersatz bestehen würde, wenn der zugrundeliegende Fehler dem Verkäufer nicht bekannt war und entsprechend auch nicht böswillig verschwiegen wurde. Deshalb ist ein Bausachverständiger ein unverzichtbarer Partner im Rahmen eines Immobilienerwerbs.

 
 
 

Viele Risiken erkennt nur der Bauexperte

Für Laien ist es praktisch unmöglich, die Substanz eines Gebäudes auf Herz und Nieren so zu prüfen, wie dies ein Bausachverständiger kann. Viele Probleme sind auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen. Nur mit der nötigen Erfahrung und der entsprechenden technischen Ausstattung lassen sich Risiken feststellen. Auch was die Dämmwerte eines Hauses betrifft, bedeuten diese vielfach eine Wissenschaft für sich. Anhand des vorhandenen Zahlenmaterials kann ein Bausachverständiger dagegen die künftig entstehenden Energiekosten für den Betrieb eines Hauses auf konservativer Basis prognostizieren. Gleichzeitig kann ein Fachmann auch eine preisliche Vorstellung davon geben, welche Maßnahmen der Nachrüstung in Sachen Wärmedämmung und Modernisierung der Heizungsanlage mit welchen Kosten verbunden wären. Denn als privater Hauskäufer hat man so gut wie immer ein bestimmtes Gesamtbudget zur Verfügung, welches sich auf den Kaufpreis und die notwendigen Renovierungs- bzw. Bauarbeiten aufteilt. Um hier seriös kalkulieren zu können ist eine belastbare Grundlage an Faktenwissen über die in Rede stehende Immobilie nachgerade unverzichtbar.


Die eigene Verhandlungsposition verbessern

Bausachverständiger Joachim SichmaDie Kenntnis der Problemfelder, die in einem bestimmten Gebäude existieren, ist außerdem nicht nur wichtig im Rahmen der Entscheidung, ob ein Haus gekauft wird oder nicht, sondern gerade auch im Rahmen der Preisverhandlungen. Wer bestimmte Schäden in der Substanz einer Immobilie nachweisen kann, kann in der Regel höhere Abschläge auf den vom bisherigen Eigentümer aufgerufenen Preis heraushandeln. Hierauf fußt das Geschäftsmodell von www.der-hausinspektor .de. Denn bei uns zahlen Sie, neben einer geringen Grundgebühr, lediglich einen Anteil der Ersparnis auf den Kaufpreis, den unserer Bausachverständiger für Sie mit heraus gehandelt hat. Und selbst wenn Sie am Ende doch Abstand vom Kauf nehmen, ist die Grundgebühr in jedem Fall günstiger, als die teuren Folgen eines Fehlkaufs.
 

Sachverständigen-Hilfe beim Hauskauf

Sie suchen einen Bausachverständigen, der Sie beim Hauskauf berät? Unsere über 30 Experten beraten Sie deutschlandweit vor dem Hauskauf bei einer Begehung mit Mängelsuche, Kostenschätzung und Wertermittlung. Anschließend unterstützen die Gutachter Sie bei den Preisverhandlungen und betreuen Sie bis zum Notartermin. So haben Sie bei der größten Investition im Leben einen Bausachverständigen an Ihrer Seite!

Zum Kontakt kommen Sie hier: Kontakt