Hauskauf Beratung durch Immobiliengutachter

Checkliste für den Notarvertrag beim Immobilienkauf

Mit dieser Liste erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte, die überlicherweise in einem
Notarvertrag aufgeführt werden. Den Notarvertrag bekommen Sie ungefähr zwei Wochen vor
Vertragsabschluss zugeschickt und können ihn dann noch einmal überprüfen und sich bei Ihrem
Notar über unklare Punkte informieren. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

 Die Checkliste für den Notarvertrag als PDF  


1. Kaufgegenstandsbeschreibung
    - genau Beschreibung über den Kaufgegenstand
    - Wege- oder Garagenparzellen
    - Inventarmitveräußerungen (Sachmängelhaftung für Inventar)
    - Besondere Vereinbarungen

2. Kaufpreis und –Fälligkeit
    - genaue Summe für Grundstück, Gebäude und Zubehör
    - gesonderte Ausweisung Inventarerwerb
    - Zahlung erst, wenn alle Risiken des Verkäufers beseitigt sind wie:
         i. Vorkaufsrechte
         ii. Rechte der Abteilung II
         iii. Rechte der Abteilung III
         iv. Auflassungsvormerkungseintragung
         v. Räumung Objekt
    - Treuhandvorgaben

3. Übergabe
    - Nach Kaufpreiszahlung sofort
    - Nebenkostenstichtagsabrechnung
    - Instandhaltungsrücklagen nach WEG
    - Erschließungs- oder Straßenbeitragskosten

4. Vollmachtsfragen für Finanzierung und ggf. Abnahmen (NEUBAU)

5. Belastungsmöglichkeiten zur Finanzierung

6.  Sachmängelhaftung
    - Bei Altbauten
    - Bei Neubauten
    - Beim Kauf vom Bauträger
    - Bei Wohnungs- oder Teileigentum


 

Worauf als Käufer beim Notarvertrag achten sollten:

Fallstricke für den Käufer

- Eigentumsverhältnisse
- Beschreibung des Kaufgegenstandes
- Kaufpreisfestlegung und –aufteilungen z.B. anteilig Inventar, WEG-Regelungen für
  Mitübernahme der Instandhaltungsrücklage und Wohngeld
- Kaufpreisfälligkeitsvoraussetzungen
     i. Auflassungsvormerkung
     ii. Grundpfandsrechtbelastungen
     iii. Vorkaufsrechtsverzichte
     iv. Vermessungen und Veränderungsnachweise
     v. Wegerechte, Dienstbarkeiten, Überbaurenten
     vi. Verwalterzustimmung bei WEG
     vii. Räumung
     viii. Zwangsversteigerungseintragungen
     ix. Insolvenzverfahren
- Zahlungsmodalitäten
- Übergaberegelungen z.B. Räumungen und Stichtage mit Kostenfolgen
- Sachmängelhaftungen und Bauzustandbeschreibungen
- Grundbuchstand ohne Einsicht durch den Notar
- Anlagen zum Vertrag
- Kostenübernahmeregelungen
- Vollmachten
- Widerrufsrechte nach Verbraucherschutzrechtsregelungen


 

Informationen zum Thema Hauskauf:

neu: Unser Ratgeber Hauskauf
 
Hier finden Sie eine Checkliste zum Notarvertrag
 
neu: was beim Hauskauf beachten
 
Tipps zum Kauf: Hauskauf von Privat

Was beim Altbaukauf beachten?

Gebrauchte Immobilien kaufen
 
Baugutachter


Immobilie gekauft: Gekauft wie gesehen

Hausbegehung mit Checkliste Hauskauf

Unterlagen für den Notarvertrag