Hauskauf Beratung durch Immobiliengutachter
 

Bausachverständiger Mannheim

 

Immobiliengutachter für die Region Mannheim, Wiesbaden, Kaiserslautern

Dipl.-Ing.(FH) Klaus Keller
Boxheimerhofstraße 34
68642
Bürstadt

Tel.: 0621 - 399 99 200 (Büro Mannheim)

Einsatzgebiete:

Mainz, Wiesbaden, Kaiserslautern, Worms, Mannheim,
Bensheim
(Honorare ab € 400 zzgl. 19% MwSt.)


Ausbildung

1977 - 1979 Studium der Elektrotechnik
1979 - 1989 Vertrieb Siemens AG
1989 - 2003 Vertriebsleitung Siemens AG
2003 - 2008 Leiter der Niederlassung Mannheim Siemens AG
2009 - 2010 Ausbildung Sachverständiger
Seit 2011 Freier Sachverständiger & Immobilienmakler

Berufserfahrung
Freier Sachverständiger seit 2011 Schwerpunkt Immobilienbewertung. Erreichte Endausscheidung Deutscher Gutachterpreis 2013, 2014 und 2015. Preisträger Deuschter Gutachterpreis 2015 Dritter Platz

Tätigkeitsschwerpunkte
• Bewertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien
• Baubegleitung
• Beweissicherungen und Ursachenerforschung für Schimmelbildung

Weiterbildung
bezügl. Bewertung von Denkmalgeschützten Immobilien und Gewerbeimmobilien, Ursachen von Rissbildung, Schimmelschäden, Energieausweise.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bausachverständigen.

Bausachverständiger Mannheim

Ein Hauskauf ist immer ein besonderes Lebensereignis. Es bedarf einer langfristigen Recherche, um für sich das richtige Haus zu finden. Die Motivation für einen Kauf kann ganz unterschiedlicher Natur sein. Hierbei spielt nicht nur das Preisniveau eine wesentliche Rolle, die Lage und die Beschaffenheit der Immobilie sind ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt. Damit Sie die richtige Traumimmobilie finden, steht ein Bausachverständiger Mannheim mit Rat und Tat hilfreich zur Seite. So sind auch Sie bald ein glücklicher Hausbesitzer.

Bausachverständiger Mannheim hilft bei der Checkliste für den Hauskauf

Beim Hauskauf rät ein Bausachverständiger Mannheim auf viele Punkte zu achten. Eine Checkliste mit allen gewünschten Punkten kann beim Hauskauf sehr vorteilhaft sein. Hier sollten im einzelnen die Punkte eingetragen werden, die zum momentanen Zeitpunkt, aber auch in ferner Zukunft, bedachten werden sollten. Das Haus sollte in einer guten Verkehrsanbindung stehen, damit nicht nur Autobahnen schnell erreicht, sondern auch öffentliche Verkehrsmittel in fußläufiger Nähe genutzt werden können. Für Paare mit einem Kinderwunsch ist die Nähe zum Kindergarten und zu Schulen ein besonders wichtiges Argument. Auch die Entfernung zum Arbeitsplatz sollte bei der Wahl der Immobilie sehr gut bedacht sein, da sonst zusätzlich noch hohe Fahrtkosten und ein hoher Zeitaufwand entstehen können. Kommt eine Immobilie in Frage, wird ein Besichtigungstermin zur Begehung des Objektes mit dem Eigentümer vereinbart, bei dem ein Bausachverständiger Mannheim Sie gerne begleiten wird.

Worauf muss beim Kauf einer Immobilie geachtet werden und wo finde ich sie?

Bereits im Vorfeld rät ein Bausachverständiger Osnabrück dazu, sich Gedanken über die richtige Größe des Hauses sowie des Grundstückes zu machen, um dementsprechend die Suche beginnen zu können. Die Suche nach einer geeigneten Immobilie kann über diverse Internetportale erfolgen, aber auch über Medien, Banken, Versicherungen und Freunde. Da es bei einem geeigneten Objekt um eine hohe Investition handelt, stellt auch die Frage der Finanzierung einen wichtigen Aspekt dar. Das Eigenkapital sollte sowohl bei einer alten, als auch einer neuen Immobilie, ungefähr 20 - 30 Prozent betragen, da dadurch die finanzielle Belastung minimiert wird. In jedem Fall ist darauf zu achten, dass der effektive Jahreszins gering ist und flexible Tilgungsraten möglich sind.

Immobiliengutachter als wertvoller Begleiter

Bei einer anstehenden Besichtigung begleitet ein Bausachverständiger Mannheim sie gerne zum Objekt. Auch hier ist eine Checkliste wiederum sehr von Vorteil, da auf viele Punkte geachtet werden sollte. Die Bausubstanz sowie der Gesamteindruck der Immobilie spielen hierbei eine besonders wichtige Rolle. Ein Bausachverständiger Osnabrück kann sich sehr schnell ein Gesamtbild von dem Objekt machen und erkennt etwaige Mängel, die einen Sanierungsbedarf nach sich ziehen würden. Dazu gehören beispielsweise Heizung, Fenster, Dach, Fußboden oder Feuchtigkeit in einzelnen Räumen oder dem Keller. Ein Bausachverständiger Osnabrück berät Sie und unterstützt Sie gegebenenfalls bei der Verhandlung des Kaufpreises. Wurde bei der Verhandlung eine positive Einigung erzielt, begleiten und bereiten wir Sie auch gerne auf den anstehenden Notartermin vor, damit Sie sich auch dabei sicher und zufrieden fühlen können.

Sie lesen: Bausachverständiger Mannheim